Aktuelles

Aktuellste Infos und Impressionen aus den Lehrgängen immer hier auf Facebook:

Vereinsmitglied Franziska Kopp gewinnt bundesweiten FN-Wettbewerb!

Stolze Sieger: Sabine Jaeschke, FN-Vorstandsvorsitzender Dieter Medow, Franziska Kopp

Der FN-Wettbewerb #start-you-up - Initiative zur Gewinnung von Trainernachwuchs im Pferdesport, richtete sich an alle Trainerassistenten welche kreative Ideen hatten, um Kinder für das Thema Pferd zu begeistern. Bewerben konnte man sich mit einem Projekt, in welchem es ausschließlich um die Vermittlung von Grundlagen rund um das Pferd, Pferdekunde, Spiel und Sport ging. Die eingereichten Beiträge mussten von mindestens einem Trainer C begleitet werden. 
Franziska Kopp (Trainerassistentin) und Sabine Jaeschke (Trainerin B, Reittherapeutin, Coach) von der Jugendabteilung RC Stephansmühle, Stützpunkt Reitstall „sattelfest“ in Heuberg reichten hierfür ihre Projektbeschreibung und das dazugehörige Video „Bambini-Reiten – Spielerisch mit dem Pony wachsen und lernen“ ein.
Zur Bildungskonferenz am 12. Juni 2018 in Neustadt (Dosse) wurden die 5 besten Beiträge aus ganz Deutschland eingeladen. Eine Jury aus Vertretern der FN-Abteilung Ausbildung und Wissenschaft und der FN-Abteilung Jugend prämierte dort das Projektvideo von Franziska und Sabine zum besten Video Deutschlands. Franziska erhält ein Stipendium für ihre Ausbildung zum Trainer C.
Die drei besten Videos wurden auf dem FN-Trainerportal veröffentlicht. 
Wir gratulieren ganz herzlichen und freuen uns über eine so talentierte Nachwuchstrainerin!

Hier geht es zum Siegervideo:

 

https://www.pferd-aktuell.de/trainerportal/videos-und-uebungen-fuer-den-unterricht/kindern-theoretisches-wissen-vermitteln/projekte-von-trainerassistenten-fuer-kinder

 

 

Auch die Lokalpresse berichtete über den Erfolg:

Erfolgreicher Reitabzeichenkurs des RCS im April 2018

Viel Disziplin und Fleiß war von den 12 Teilnehmern gefragt, die am 22.4.2018 erfolgreich ihre Reitabzeichenprüfung in Hilpoltstein ablegten. Bereits seit Februar trainierten die Prüflinge fleißig mit den Vorstandsmitgliedern und Trainer B und C - Lizenzinhabern Gabi Scharrer, Sabine Jaeschke und Volker Mondorf das Springen und die Dressur und lernten auch für den theoretischen Teil. Auch verschiedene Aufgaben vom Boden aus wurden in der Prüfung von den beiden Richtern Hans-Joachim Bride und Manuela Pfahler abgefragt. Trainings- und Prüfungsorte waren zum einen die Anlage Stephansmühle der Familie Nahr und der Reitstall Sattelfest in Heuberg, an dem sich der Jugendstützpunkt des Vereins befindet.
Vom Basispass, über das Reitabzeichen 9 bis zum Reitabzeichen 4 wurden die Teilnehmer zwischen 9 und 28 Jahren geprüft und dabei reiterliches Können bis zur Klasse L beurteilt. Die Ergebnisse der jungen Amazonen können sich allesamt sehen lassen. Die beste Durchschnittsnote aus allen Disziplinen erreichte Laura Moser aus Eckersmühlen mit einer Gesamtnote von 7,4. Auch die anderen Reiterinnen können auf ihre Leistungen und auf die Leistungen ihrer Pferde und Ponys (keine Durchschnittsnote schlechter als 6,5) sehr stolz sein.
Die Richter lobten besonders die gute Vorbereitung der Schüler durch die Trainer, sowie die perfekte Organisation des Lehrgangs und die sehr gute Beschaffenheit der Prüfungsplätze. Sowohl Trainer als auch Teilnehmerinnen sind sich nach der Abzeichenprüfung einig, dass sich der große Aufwand auf jeden Fall gelohnt hat.

Turnier des RCS am 1.10.2017

Vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen eines tollen Tages beigetragen haben!

Vielen Dank an unsere zahlreichen Sponsoren

Von hier aus gelangen Sie direkt zu

Vereinsausflug am 25.5.2017

Am 25.5.2017 führte der diesjährige RCS-Vereinsausflug bei bestem Wetter nach München zu Pferd International. In zwei gemieteten Kleinbussen machte sich eine bunte Gruppe aus Vereinsmitgliedern auf dem Weg zu diesem bayerischen Turnier- und Showhighlight. Wir sahen sportliche Highlights, waren auf Shoppingtour und beobachteten Thomas Müller bei seinem Einsatz als TT.!.

Reitabzeichen als Voraussetzung zur Turnierteilnahme erfolgreich absolviert

Einen aufregenden Tag erlebtem am 5.5.2016 die 9 Prüflinge zum Reitabzeichen, welches im Stall Stephansmühle abgenommen wurde. Geprüft wurden das Reitabzeichen 7 bis 3, sowie der Basispass durch die beiden Richter Manuela Pfahler und Hans-Joachim Bride. Amelie Bötsch legte die Prüfung zum Basispass ab. Anna Bötsch, Sabrina Hofmann, Louisa Frye, Jessica Tauschek und Jennifer Liebl absolvierten das Reitabzeichen der Klasse 5. Julia Heinzl legte zum Reitabzeichen 5 auch das Reitabzeichen 6 und 7 ab. Franziska Boy bestand das Reitabzeichen der Klasse 4 mit erfreulichen Wertnoten und Yasmin Preuß erhielt das dressurspezifische Reitabzeichen der Klasse 3, indem sie eine 2-Sterne L-Dressur ritt, in welcher bereits Traversalen verlangt waren. Alle Reiterinnen bestanden ihre Abzeichen mit hervorragenden Wertnoten und die beiden Richter wussten die gute Vorbereitung durch Lehrgangsleitung Sabine Biechele und die Trainer Gabi Scharrer, Wolfgang Nahr, Volker Mondorf und Jeanette Satzinger zu loben. Lehrgangsbeste war Anna Bötsch mit einer Gesamtwertnote von 8,1.

Springplatz eröffnet

Viele fleißige Helfer sorgen am Wochenende für den Aufbau des Springplatzes des Reitclub Stephansmühle.

Die Außensaison 2016 kann beginnen!

Lehrgang mit Mario Schreiber

Am vergangenen Wochenende fand wieder einer der begehrten Dressurkurse mit Mario Schreiber statt. Der Trainer  begeistert mit seinem kompetenen Reitunterricht Reiter aller Klassen.

Impressionen Turnier des RCS am 3.10.2015